Samstag, 27. November 2010

Einen Moment für : unser Radio

Ich bin ein Saba-Radio, Baujahr 1951, nun mein Alter tut doch nichts zur Sache! Ich erfülle meinen Job als Radio seit mehr als 60 Jahren in immer noch guter Qualität.
ich sehe doch gut aus!
Ok über mein Design kann man streiten - da bin ich eine "Geschmackssache" aber mein guter warmer Klang ist mit meinem Aussehen stark verbunden und das kann nicht jedes gut aussehende Radio von sich behaupten. In meinen, nicht immer ganz einfachen Radiojahren habe ich ja schon eine Menge kommen und gehen sehen, besonders taten mir die amputierten Radio's leid, denen haben sie einfach keine Lautsprecher mehr eingebaut sondern nur noch dazu gestellt - diese armen Dinger  hach ja.....
Nachdem ich dem schwierigen und harten Dachbodenleben entrinnen durfte und nun wieder ein richtiges Radio sein darf, werde ich entweder belächelt oder bewundert. Die die mich belächeln, fragen was passiert wenn ich kaputt gehe - darauf antworte ich nicht sondern spiele leise Musik wie schon seit 60 Jahren - das sagt doch schon alles. Oder sie regen sich über meinen angeblich hohen Stromverbrauch auf, auch da kann ich nur müde lächeln, ich habe keine roten oder grünen Standby-Lämpchen die Tag und Nacht Strom verbrauchen, ich nutze nur dann Strom wenn ich auch Musik spiele.
seit 60 Jahren erklinge ich
Die die mich bewundern fragen sich warum ich immer noch funktioniere, nun dazu gehört eine große Portion Glück und eine gute bauliche Qualität. Ich habe beides.

Mich kann man nicht fern bedienen, wofür habe ich denn auch meine tollen Knöpfe und Tasten?
Nein ich bin kein Wecker, kann auch keine Eier kochen und CD-Player ist für mich ein Fremdwort.






Ich bin einfach ein Radio, dafür wurde ich gebaut, dafür werde ich heute (wieder) geachtet und geliebt - viel Technik habe ich schon überlebt und ich werde noch einiges kommen und gehen sehen. Nun stehe ich im Esszimmer und darf jeden Tag ein paar Stündchen spielen - was will ,ein reifes Radio wie ich, mehr ? Ich kann nur sagen: alte Technik heißt nicht das sie schlecht ist und nicht auch weiterhin seine Aufgaben erfüllen kann. Also bis morgen früh um 7 Uhr - dann spiele ich wieder.




Kommentare:

  1. Schön, dass es noch Dinge gibt, die in Würde altern dürfen :-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Das finden wir auch - vor allem in einer Zeit wo die Wertigkeit von Gegenständen auf einem sehr niederen Niveau liegt....

    LG Hedwig & Cosmea

    AntwortenLöschen