Samstag, 7. April 2012

Frühlingsputz im Garten

Das milde Märzwetter haben wir genutzt um einige Gartenbereiche frisch zu gestalten. Unsere Vierbeiner haben beim herumtollen in den vergangenen Monaten einige Baustellen hinterlassen. So haben sie die Einfassung vom Kräuterhochbeet zerpflückt. Auch die Beeteinfassung an den Birken wurde unter anderem von den Hunden verunstaltet.  Ganz schlimm wurde der Boden unserer Sitzecke an der Hühnerwerkstatt bearbeitet. Dort wurden von den Vierbeinern, im Sommer, Löcher gebuddelt um sich dann in diese kühlen Mulden zu legen.....für uns waren das gefährliche Stolperfallen und auch Tisch, Bank und Stühle konnten auf diesen Boden nicht mehr richtig stehen. Dort habe ich jetzt alte ungenutzte Ziegel verlegt, ich finde das passt ganz gut in diese Ecke. Das Kräuterbeet wie auch das "Birkenbeet" wurden mit natürlichen Baumaterialien gestaltet.
das Birkenbeet vorher...

.... und nach dem "Frühlingsputz"

Steinfußboden für...

unsere

Sitzecke

das Kräuterbeet...

....mit altem Holz, neu eingefasst

Kommentare:

  1. Da wart ihr aber fleißig und reativ in der Umsetzung. Gefällt mir sehr gut, was ihr da gestaltet habt. Das Kräuterbeet find ich besonders schön.

    Frohe Ostern und liebe Grüße,

    Annika

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Grundlagenarbeiten im Frühjahr...jetzt ist noch Zeit dazu, bevor man sich wieder um die Pflanzen kümmert. Ich liebe die Zeit des Aufräumens bzw. des Neubeginns. Frohe Ostern und viele Grüße Annette

    AntwortenLöschen