Mittwoch, 2. Februar 2011

Was lange währt wird gut??? Norge-Freizeithäuser

Also im letzten Jahr wurde unsere Geduld sehr oft auf eine harte Probe gestellt. Zum Beispiel musste ich um unser Gewächshaus von "Pötschke" mehr als 3 Monate kämpfen - das es uns dann doch zugestellt wurde glich fast einem Wunder - aber zur Ehrenrettung von "Pötschke" muss ich sagen sie haben ihren Fehler durch einen ordentlichen Rabatt wieder gut gemacht.

++++ Vorsicht bei Kaufabsichten von Norge-Freizeithäuser ++++


Aber die Geschichte mit dem Gewächshaus war nur die Einleitung zu größeren Kämpfen, im Mai 2010 hatten wir bei "Norge-Freizeithäuser" (gehört zu Vogel-haus GmbH) ein günstiges, winterfestes Gartenhäuschen bestellt, die Bestellung lief unproblematisch, der Liefertermin sollte im September 2010 sein.....die Betonung liegt auf SOLLTE.....unzählige Telefonate und Mails mussten an "Norge-Freizeithäuser" gesandt werden um überhaupt mal eine Information zu erhalten. Meist handelte es sich aber um laue Entschuldigungen und Hinhalte-taktiken....man fühlte sich nicht ernst genommen der Kundenservice war / ist mehr als schlecht - einfach unterstes Niveau - und nichts für Kunden mit Bluthochdruck. 
Heute aber nach mehr als 5 Monaten Wartezeit, wurde das Haus endlich geliefert....für diese lange Wartezeit ist die Firma "Norge-Freizeithäuser" so außerordentlich "Kulant" und räumt einen Rabatt von sage und schreibe 2%  ein....das macht in unserem Falle genau 54 Euro aus( das für viel Ärger, Unfreundlichkeit, keine Information und 5 Monate Wartezeit)+++ andere geben diesen Rabatt wenn man in Vorkasse geht+++....also liebe Leser und Leserinnen wenn ihr Gartenhäuschen  kaufen möchtet dann bitte nicht bei dieser Firma - das erspart viel viel Ärger, Nerven und Wut.....


Nun liegt also das Haus in all seinen Einzelteilen da und wartet auf seinen Aufbau....das von einer anderen Firma erfolgen soll ...wir sind gespannt ob diese Aktion ohne Zwischenfälle ablaufen wird...wir werden berichten.....noch schauen wir immer noch verwundert auf den gelieferten Holzstapel und können  es nicht glauben...das es jetzt wirklich da ist das Gartenhäuschen.....unglaublich!!!!!!!!!!!!!!

Kommentare:

  1. Oh man welch ein Ärger. Manchmal ist man soooo machtlos. Wir hatten das auch schon zu Hauf. Dann sollten die Handwerker kommen und haben einen dann einfach stehen gelassen. -> kann auch nicht sein. Man bereitet sich vor - läßt die Arbeit liegen und räumt alles zurecht - und dann so etwas.
    Jetzt habt ihr das tolle Haus und ich bin auf jeden Fall auf Bilder gespannt, wenn es dann wohl stehen mag!!!!
    Ich habe mir auch mal wieder ein Gartenbuch geleistet - das muß im Februar unbedingt sein. Neue Bilder - neue Vorfreuden. Vor allem bei DEM WIND!
    Ganz liebe Grüße Tinki
    PS: Danke für Deinen Lieben Kommentar. Ja auch ich glaube, daß jeder seinen Weg gehen mag - und hoffe, daß man den Kindern soviel Unterstützung geben kann. - ich hasse einfach das Gefühl der Machtlosigkeit!

    AntwortenLöschen
  2. Tja, das nennt man heutzutage Kundenservice ;-)
    Hoffentlich sind jetzt auch alle Teile vom Baukasten mitgeliefert!
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  3. vielen Dank für Eure Kommentare, nun das Haus liegt (hoffentlich vollständig) immer noch gut verpackt auf dem Hof.....laut Vertrag sollte der Subuntenehmer innerhalb EINER Woche das Haus aufgebaut haben....wir haben noch nicht mal einen Aufbautermin erhalten....also die Geschichte ist noch lange nicht zu ende....leider....

    Cosmea & Hedwig

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    auch ich kann nach eigener Erfahrung nur von Norge Blockhaus abraten. Habe dort selbst ein Ferienhaus bestellt. Lieferzeit laut Kaufvertrag 10 bis 14 Wochen. Das ganze wurde dann durch Norge Blockhaus mittels verschiedener Hinhaltetaktiken (das Haus kommt nächste Woche, das Haus ist schon bei der Spedition, sie können den Kran zum Abladen schon bestellen etc.) auf 8 Monate ausgedehnt. Allerdings hatte ich nach besagten 8 Monaten immer noch kein Haus geliefert bekommen, woraufhin ich vom Kaufvertrag zurückgetreten bin. Hierauf wurde mir am Telefon mehrmals damit gedroht, dass ich dann meine Anzahlung nicht wieder bekommen würde, da die Vogel Blockhaus GmbH welche hinter Norge Blockhaus steckt insolvent sei (wie praktisch). Komischerweise wird weiter munter unter genau dieser Firma weiterverkauft, und Anzahlungen kassiert.
    Durch etwas Recherche im Internet (leider zu spät) habe ich herausgefunden, dass dieses Spiel gleich über mehrere Webseiten bzw. Firmen gemacht wird. "norge-blockhaus", "betana.eu", "vogelblockhaus", "holzhaus danmark" dahinter scheinen immer die gleiche angeblich insolvente Vogel Blockhaus GmbH oder eine Betanor Ltd. zu stecken.
    Ich möchte hier niemanden schlecht machen, kann aber sagen, dass ich mit dieser Firma ziemliches Pech hatte, da ich von dieser Firma nie das bestelle Haus erhalten hatte, und ich zudem um meine Anzahlung betrogen wurde.

    AntwortenLöschen
  5. Ratgeber mit Erfolgsaussichten!!!
    12.10.2012

    Durch Zufall sind wir auf dieses Forum gestoßen und möchten unsere Erfahrungen mit "Norge Blockhaus" Firma Vogel bekannt machen.
    2005 haben wir ein Blockhaus mit überdachter Veranda bei der Fa. Vogel gekauft mit dem Wunsch es selbst aufzubauen.
    Das Haus kam eher als uns lieb war und wurde von uns in Vorkasse bezahlt. Durch eine schwere Erkrankung konnten wir das Haus nicht selbst aufbauen und haben die Firma gebeten uns jemanden zu vermitteln, der uns das Haus aufbaut.
    Alles bestens Herr Hähnel kam mit einem Angestellten , schaute sich die Verpackungen an,bekam von mir die Bauzeichnung und der Aufbau ging los.
    Als nun das Dach gedeckt wurde haben wir gesehen,daß irgend was falsch ist denn die Veranda hatte kein Dach, die Türen lösten sich auf und es war eine ganz schlechte Qualität des Holzes.Wir stellten Herrn Hähnel zu Rede, aber wir erfuhren nur, daß er schon vor dem Aufbau des Hauses gesehen hatte, das es nicht unser bestelltes Haus war aber wieder besseren Wissen hat er es aufgebaut und anschließen von uns die kompletten Aufbaukosten verlangt,obwohl das Haus nicht fertig aufgebaut war, es fehlte die ganze Veranda.
    Nach monatelangen Gesprächen mit der Firma Vogel (Herrn Vogel und Frau Schwanke) Versprechungen und Beleidigungen haben wir einen Rechtsanwalt eingeschalten.
    Es ging vor Gericht und ein Gerichtstermin wurde festgelegt.
    Ca.48 Stunden vor dem Gerichtstermin hat Herr Vogel durch seinen Rechtsanwalt unserem Rechtsanwalt mitgeteilt,daß es eine Blitzüberweisung der entstandenen
    Kosten gibt,außerdem einen Abriß des falschen Blockhauses und ein neues Blockhaus in guter Qualität.
    An dem besagten Tag, kam dann auch wieder Herr Hähnel, hat das stehende Haus abgerissen und ein tolles Blockhaus,wie wir es uns bestellt hatten aufgebaut.
    Alle Gerichtskosten und Nebenkosten mußte die Firma Vogel begleichen.
    Ohne Rechtsanwalt hätten wir keinen Erfolg gehabt!!!!
    Uns wurde durch die Firma mitgeteilt,daß sie in Insolvenz gegangen sei.Unser Rechtsanwalt hat beim Insolvenzgericht um Auskunft gebeten.
    Das war zu dieser Zeit eine infame Lüge!!!

    AntwortenLöschen