Donnerstag, 25. Februar 2016

Das Gartenjahr 2016 .....

begann irgendwie ganz still...und so einfach nebenbei....Kurze trockene Wetterperioden lockten mich raus in den Garten. Wie von selbst lagen die verschiedenen Gartenscheren in meinen Händen - und so ganz nebenbei wurden damit die Sträucher geschnitten, die Obstbäume von den nach innen wachsenden Trieben befreit. Der Häcksler hat somit schon einige Arbeitsstunden hinter sich und es werden auch noch einige vor ihm liegen. 2 neue Nistkästen erweitern das Wohnungsangebot für meine gefiederten Freunde. Die Anbauliste für das Gemüse ist fertiggestellt. Eine neues Hochbeet - diesmal in U-Form ist noch im Aufbau, und das Hühnerprojekt ist auch auf der Zielgeraden (doch dazu bald mehr in einem Extra-Post). Der kleine Flechtzaun wurde teilweise erneuert und die ersten Beete wurden von den alten Pflanzenresten befreit. Und ehe man es richtig begreifen  und erfassen kann, ist man schon mittendrin in der Gartenarbeit...und es fühlt sich so was von gut an .
Der Häcksler hat wirklich gut zu tun

neue Mietwohnungen sind angebracht

der Flechtzaun brauchte auch eine kleine Kur

und es entstehen neue Hochbeete, natürlich aus alten Paletten



Kommentare:

  1. Huch, wo ist den bei Euch der Winter. Alle bei denen ich heute geschnuppert habe, klagen über Schnee und Eiseskälte - mich eingeschlossen. Hier bei deinen Fotos sieht es gar nicht mehr danach aus. Es sei Dir gegönnt und fleissig warst Du ja in jedem Fall sehr - Respekt. Da wünsche ich noch viel Freude beim weitergruschteln LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion, der Winter zeigt sich hier eher in den kalten Temperaturen als in seinem Schneekleid :o)

      Löschen
  2. Es fühlt sich für mich so harmonisch an, wenn andere von ihrer Gartensehnsucht berichten, die sich da und dort sogar schon legen durfte. Meine Mutter mit 87 Jahren ist da nicht ausgenommen. Die ersten Stunden im Garten haben einen eigenen Zauber...

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Fotos, die so wirklich herrlich zeigen, wie zauberhaft sich dein Garten entwickelt und die Sehnsucht Frühling ein bisschen gestillt wird.
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen